entry:project Update 18.1

Neue Features und Funktionen

Das Team von entry:project arbeitet ständig daran, die Agentursoftware zu verbessern und die Funktionalität zu optimieren. Auch in der Zeit seit dem letzten Update hat sich wieder vieles getan, was wir in diesem Bericht zusammengestellt haben.

entry:project und KanBan

Die wesentlichste Erweiterung ist unser neues KanBan-Board. Mit ihm können die Aufgaben der Agentur, eines Teams oder Projektes oder auch einzelner Mitarbeiter übersichtlich dargestellt werden. Dabei können die Spalten selbständig erstellt und benannt werden. Der Status einer Aufgabe verändert sich durch Verschieben der einzelnen Aufgabenkarte in den Spalten. Siehe auch der Blogbeitrag dazu.

Dokumentenablage per Drag and Drop

Dokumente konnten schon lange in entry:project abgelegt werden. Bis dato ist dies per Upload über das jeweilige Funktionenmenü oder direkt im Dokumente-Bereich geschehen. Nun können die Dokumente per Drag and Drop abgelegt werden. 

Hilfeformular

Über den Menüpunkt Hilfe im oberen Menü gelangen Sie jetzt zu einem Kontaktformular auf unserer Homepage, über das Sie uns Ihre Fragen, Verbesserungsvorschläge oder auch Fehlermeldungen direkt senden können.

Verbesserte Suchfunktionen

Die Suche nach einzelnen Datensätzen ist eine mächtige Funktion in entry:project. In vielen Bereichen können dazu über Suchmasken die Suchparameter eingegeben werden. Dies kann auch Modulübergreifend geschehen. In der aktuellen Version können Sie nun auch Jobs über die Suche nach den Ansprechpartnern Ihrer Kunden filtern oder nach dem Datum der letzten Rechnung suchen.

Verbesserung der Performance

Bedingt dadurch, dass sich alle Rechnungen in entry:project in einer Tabelle befunden haben, konnte es u.U. zu Geschwindigkeiteinbußen beim Aufruf unterschiedlicher Rechnungsarten kommen. Diese Tabellen wurden nun aufgeteilt, so dass die Ausgangs- und die Eingangsrechnungen sowie die Overheads schneller dargestellt und bearbeitet werden können. Zusätzlich führen wir mit diesem Update ein neues ID System ein: Jeder Datensatz bekommt eine neue eindeutige Nummer, was das gesamte Handling eindeutig performanter und einfacher macht.

Adressen mit Copy and Paste übertragen

In entry:project können Adressenangaben aus einer Mail oder einem PDF in den Datensatz eines Ansprechpartners per Copy and Paste übertragen werden. Der Weg funktioniert auch umgekehrt: Aus dem Adress-Etikett bei den Adressen und Personen können Adressen zur weiteren Verwendung in die Zwischenablage kopiert werden. Allerdings wurden hier die Formatierungen mit kopiert. Dies wurde nun verändert und die Übertragung geschieht ohne voreingestellte Formatierung.

Neue Scannerschnittstelle

Es gibt eine neue Scannerschnittstelle für den Mac.

Weitere Änderungen

  • Datev Belege werden nach Datum sortiert
  • Jobprotokoll in den Stundenzetteln jetzt mehrzeilig
  • Google Karte bzw. die Übergabe von Adressdaten an Google überarbeitet zur fehlerfreien Darstellung im CRM 
  • Neue Zugriffsrechte für die Betriebsdatenerfassung

entry:project – immer (noch) besser!

Ähnliche Beiträge

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen